Rund 1.350 Fachbesucher informierten sich über das Angebot von 125 Ausstellern, die die gesamte Wertschöpfungskette des Werkzeug- und Formenbaus abbilden. Die Aussteller lobten die hohe Zahl von echten Fachbesuchern sowie die intensiven Fachgespräche. Regionalität ist das Kernkonzept der WFB und so findet die nächste Veranstaltung am 19. und 20. Juni 2013 in Siegen statt, wo sich eine wichtige Clusterregion für den Werkzeug- und Formenbau befindet. Künftig gibt es dann einen jährlichen Turnus zwischen Augsburg und Siegen

ANZEIGE

www.wfb-messse.de