Gemeinsam für mehr Sicherheit

Akquisition — Der Verbindungstechnikspezialist Phoenix Contact aus Blomberg hat die Innominate Security Technologies AG erworben.

21. Mai 2008

Das Unternehmen mit Sitz in Berlin liefert die Software für die Security-Geräte FL MGuard von Phoenix Contact, die beide Unternehmen gemeinsam entwickelt haben. Mit dieser Firewall- und Router-Lösung für dezentrale Automatisierungssysteme komplettieren die Ostwestfalen ihr Leistungsangebot für Sicherheitstechnik, das bisher einfache Zugriffsverriegelungen für den mechanischen Schutz sowie managebare Switches mit integrierten IEEE-Security-Funktionen umfasst. Jetzt bietet Phoenix ein dreistufiges Security- Konzept aus hutschienenmontablen und PC-basierten Sicherheitslösungen, die als eigenständige Firewall in das Ethernet-Netzwerk integriert werden. Sie überwachen alle ein- und ausgehenden Datenpakete anhand definierter Regeln und schützen damit Teile des Anlagennetzes, komplette Produktionszellen oder einzelne Geräte vor unberechtigten Zugriffen und schädlichen Programmen.

Erschienen in Ausgabe: 03/2008