Gemeinsam für Überspannungsschutz

Kooperation

Der Detmolder Anschlusstechnik- und Elektronikspezialist Weidmüller und der slowenische Blitzschutzexperte Iskra Zašcite haben ein gemeinsames Fertigungswerk in Slowenien eröffnet.

22. Juli 2014

In dem neu errichteten Gebäude in Logatec nahe der Hauptstadt Ljubljana entwickelt und produziert das Joint Venture auf 1.320 Quadratmetern Fläche Produkte zum Blitz- und Überspannungsschutz, welche von Weidmüller weltweit exklusiv vertrieben werden. »Mit dem Joint Venture werden wir den wachsenden Anforderungen unserer Kunden im Bereich Blitz- und Überspannungsschutz gerecht«, erklärte Elke Eckstein, Vorstand Operations bei Weidmüller, bei der symbolischen Schlüsselübergabe an den Werkleiter Matja? Milharcic gemeinsam mit Dr. Otmar Zorn, Geschäftsführer von Iskra Zašcite.

www.weidmueller.de

Erschienen in Ausgabe: 05/2014