Genial einfach bedienbar

Farbsensoren FSB 50 – einfach genial

03. Juli 2013

di-soric erweitert sein Programm der L*a*b-Farbsensoren um die Modelle FSB 50 M 60 G3-B8 (Festoptik) und FSB 50 MG3-B8 (Lichtleiteranschluss). Der Schwerpunkt dieser Geräteserie liegt in der einfachen Bedienung ohne externe Software und einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Mit drei Tasten und vier LED-Anzeigen lassen sich alle notwendigen Parameter der Geräte einstellen. Es stehen vier Gegentaktausgange und ein Triggereingang zur Verfügung. Eine Tastensperrfunktion über die Anschlussleitung verhindert ungewollte Fehlbedienungen.

di-soric Farbsensoren eignen sich für die industrielle Farbmessung und Farberkennung in vielen Produktionsbereichen. Durch die perzeptive Arbeitsweise, die der Präzision des menschlichen Auges gleicht, wird auch der Einsatz im Bereich der Qualitätsprüfung ermöglicht. Neben Farbveränderungen (DELab . 1) können auch unterschiedliche Oberflächenstrukturen erkannt und ausgewertet werden.

Die integrierte Langzeitstabilisierung gewährleistet einen prozesssicheren Betrieb, auch über einen langen Einsatzzeitraum ohne manuelle Nachjustierung. Auch der Einsatz bei wechselnden Helligkeitsbedingungen ist dank der internen Fremdlichtkompensation prozesssicher.

Die FSB Produkte bieten den Anwendern den Einstieg in die präzise L*a*b Farbsensorwelt. Nach oben runden die über eine Softwareplattform parametrierbare Farbsensoren der Serie FS ?c das Programm ab.