Geradeaus zum neuen Auftrag

Software "Bid to Win" soll Zulieferern in der Automobilindustrie zu mehr Aufträgen durch wohlkalkulierte Angebote verhelfen

10. Juli 2015

Bei Transcat PLM ist nun das Softwarepaket Bid to Win von Dassault Systèmes erhältlich, das speziell bei Automobilzulieferern den Aufwand für die Abgabe von Angeboten reduzieren und deren Erfolgsaussichten steigern soll. Neben der Formulierung des Angebots unterstützt die Software auch die Realisierung entsprechend der Kundenanforderung von Konstruktion und Entwicklung bis hin zur Fertigung. Ist eine interessante Ausschreibung identifiziert, sollen die an der Angebotserstellung beteiligten Mitarbeiter die benötigten Informationen über die verschiedenen Softwaremodule von Dassault Systèmes einsammeln können.

Für die konkrete Formulierung des Angebots beinhaltet Bid to Win Muster mit vordefinierten Standards inklusive Risikobewertungen sowie Kostenanalysen aus Entwicklung, Beschaffung und Fertigung. Aufgrund der Datenauswertung sollen sich die Kosten unter Berücksichtigung der eigenen Marge berechnen lassen. Gleichzeitig können die Benutzer unter Verwendung von archivierten Vorlagen, Schablonen, Zeichnungen und Gleichteilen ein technisches Angebot in Catia V5 erstellen.

Für erteilte Aufträge enthält das Paket Tools zur Umsetzung wie etwa ein Projektmanagement-Modul für Ressourcenplanung und Qualitätssicherung. Die multidisziplinäre Stücklistenverwaltung, Dokumentenmanagement sowie Projektverwaltung und CAD-Management als vernetztes System sollen dabei einen Wettbewerbsvorteil ergeben.