Geschützter Antrieb

Produkte

Antriebstechnik – Elektromotoren und Getriebe mit einer wasserabweisenden sowie und kratz- bzw. schlagfesten Oberfläche bietet der Viersener Antriebstechnikhersteller Groschopp.

27. August 2012

Erreicht wird dies durch das Hart-Coat-Verfahren des Oberflächentechnikspezialisten AHP aus Kerpen, bei dem durch Oxidation eine keramikähnliche Schicht auf der Oberfläche entsteht. Eine nachfolgende Behandlung mit einem Sand- oder Glasperlenstrahl macht die Oberflächen zusätzlich noch schmutzunempfindlicher. Die Beschichtung der Einzelteile erfolgt vor der Montage des Motors oder des Getriebes. Das Ergebnis ist ein widerstandsfähiges, glattes Gehäuse für Motor oder Getriebe. Wenn über diesen Schutz hinaus noch Säurebeständigkeit gewünscht ist, stehen weitere Verfahren zur Auswahl.

www.groschopp.de

Erschienen in Ausgabe: 06/2012