Getrennte Kompetenzen

Verkauf - Die Münchener Industrieholding Aurelius hat die Schleicher Electronic GmbH übernommen.

02. September 2007

Das Unternehmen mit Sitz in Berlin ist ein führender Hersteller von Automatisierungstechnik für die Prozessautomation im Anlagen- und Maschinenbau und gehörte seit 2003 zur Wieland-Gruppe, die sich künftig auf ihr Kerngeschäft Verbindungstechnik konzentrieren möchte. Für Schleicher bedeutet die Trennung eine verstärkte Ausrichtung auf die Entwicklung von SPS und CNC.

»Durch den Wechsel zu Aurelius wird sich für unsere Kunden nichts ändern«, sagt Carsten Krüger, Vertriebsleiter bei Schleicher, und erklärt: »Sie können sich weiterhin auf hohe Qualität und steigende Effizienz unserer Steuerungen verlassen.«

Erschienen in Ausgabe: 06/2007