Die doppelwandigen Gehäuse aus glasfaserverstärktem Polycarbonat mit eingeschäumter PUR-Dichtung widerstehen Temperaturen von minus 40 Grad Celsius bis 80 Grad Celsius dauerhaft, mit zusätzlicher Silikondichtung sogar bis zu 120 Grad Celsius.

ANZEIGE

Sie sind leicht, nicht korrosionsanfällig und lassen sich einfach, schnell und ohne aufwändige Werkzeuge bearbeiten. Auch aus Kostengründen sind sie eine Alternative zu Blechgehäusen.

Die vandalismussicheren Arca-Gehäuse sind bis IK10 schlagfest. Dach und Innenrahmen sind so ausgeführt, dass Wasser außen abfließt. Im Zubehörprogramm enthalten ist ein Aufsatz, der zusätzlich vor Niederschlägen schützt. Die neuen Arca-Gehäuse haben den Schutzgrad von IP66/IP67 (NEMA/UL 3, 3R, 3S, 4, 4X, 12, 12K, 13) und eine gute Einstufung bei der Prüfung der Entflammbarkeit: UL94 V-0, 5VA. FIBOX gibt auf die UV-Beständigkeit des Materials acht Jahre Garantie. Mit zusätzlicher Sonderlackierung verlängert sich die Garantie auf 18 Jahre.

ANZEIGE

Fibox auf der SPS IPC Drives vom 26. bis 28. November 2013 in Nürnberg: Halle 5, Stand 435