go - vom 4. bis 7. September 2007 im Messezentrum Basel

Alles dreht sich um die industrielle Automatisierung und Elektronik

24. Mai 2007

Die go, Technologiemesse für Automatisierung und Elektronik, findet vom 4. bis 7. September 2007 im Messezentrum Basel statt. Die Veranstaltung positioniert sich als Fachmesse für hocheffiziente Produktion in der Schweiz und spricht Besucher, die Automatisierungs- und Elektroniklösungen benötigen, an. Hersteller, Importeure und Dienstleister mit hoher Technologiekompetenz aus den Bereichen industrielle Automatisierung und Elektronik präsentieren sich auf einer Ausstellungsfläche von 45'000 m2 (brutto). Zeitgleich zur go findet die ineltec, Technologiemesse für Gebäude und Infrastruktur, statt.

Während vier Messetagen ist Basel der wichtigste Ort für die Schweizer Technologiebranche. Vom 4. bis 7. September 2007 findet die go, Technologiemesse für Automatisierung und Elektronik, in der Halle 2 des Messezentrums Basel statt. Die Fachmesse wurde im Rahmen der Neukonzeptionierung der Technologiemessen gestärkt und positioniert sich im Sinne ihrer Kunden neu. Auf einer Ausstellungsfläche von 45'000 m2 (brutto) zeigen Hersteller, Importeure und Dienstleister aus den Bereichen Automatisierung und Elektronik am wichtigsten Technologietreffpunkt der Schweiz und dem angrenzenden Ausland ihre Produkte und Lösungen.

Konsistenz in Zielgruppe und Angebot

Das Schwerpunktthema der go fokussiert sich auf die industrielle Automatisierung und Elektronik und entspricht dem Bedürfnis der Branche. Die Bereiche der Automatisierung und Elektronik wachsen immer mehr zusammen und gelangen zunehmend im Kontext von Gesamtlösungen auf den Markt. Deshalb wurde die industrielle Elektronik von der alten ineltec in das Messekonzept der go übergeführt und ist mit dem verwandten Gebiet der industriellen Automatisierung logisch eingeordnet.