Große Vielfalt in kleinen Größen

Neuer deutschsprachiger Katalog für Panasonic-Kleingetriebemotoren bei ghv

16. Juli 2008

Eine Vielzahl von Anwendungen wird mit elektrischen Motoren bewegt, die mit gleich bleibender Geschwindigkeit und über lange Zeit hinweg wartungsfrei ihren Dienst verrichten. Eine der anschaulichsten Applikationen hierfür sind Transportbänder. Das Einsatzgebiet der Kleingetriebemotoren von Panasonic im Vertrieb bei ghv reicht von einfachsten kontinuierlichen Bewegungen bis zu variablen Drehzahlen und leichten Positionieraufgaben. Der neue Katalog liefert auf einen Blick eine Übersicht über alle verfügbaren Typen und Größen dieses Baukastensystems. Zu den Kleingetriebemotoren zählen bei ghv sowohl die Asynchronmotoren der neuen 3er Serie als auch zwei Typen von drehzahlgeregelten DC Brushless-Motoren. Die Genauigkeit der Regelung beträgt ± 1 %. Jedes Modell der 3er Serie erfüllt die Standards CE, UL und CCC und ist daher global einsetzbar. Die Antriebe sind für feste oder variable Drehzahlen verfügbar. Ein- und dreiphasige Typen decken den Leistungsbereich von 6 bis 90 W in vier Baugrößen ab, hinzu kommen Varianten für schnelle Reversierung, mit integrierter Bremse oder in High-Torque-Ausführung mit 30 Nm Drehmoment. Die zur Verfügung stehenden Getriebeübersetzungen reichen von 1:3 bis 1:2000. Die Stirnradgetriebe sind mit dauergeschmierten Kugellagern ausgestattet und zum Motor hin abgedichtet. In der ersten Getriebestufe sind die gehärteten Zahnräder schrägverzahnt, in der zweiten geradeverzahnt angeordnet, die Zahnflanken sind geschliffen.