Gut geschirmt belüften

Automatisierungstreff

Lüftung - Eine verbesserte Abschirmwirkung gegen hochfrequente elektromagnetische Felder bieten die neuen EMV-Filterlüfter aus der Serie TopTherm des Schaltschrankspezialisten Rittal aus Herborn.

16. Februar 2012

Die neuen Filterlüfter erfüllen die Anforderungsstufe2 für Schirmdämpfungen nach EN61587-3:2006 im Frequenzbereich von 30 bis 1.000 Megahertz und empfehlen sich deshalb für den Einbau in spezielle EMV-Schränke mit hoher HF-Schirmwirkung.

Die verbesserte EMV-Dämpfung erreicht der Hersteller durch metallisierte Oberflächen der Filtergehäuse und Filtermatten mit einer Kupfer-Nickel-Chrom-Beschichtung.

Die druckstarke Diagonal-Lüftertechnik ermöglicht eine Luftleistung bis 900 Kubikmeter pro Stunde bei Schutzarten von IP51 bis IP54.

www.Rittal.de

Erschienen in Ausgabe: 01/2012