Häuser bauen in der Cloud

Building Information Modeling hält alle am Bauprojekt Beteiligten auf dem aktuellen Stand. Bricsys bietet die passenden Tools.

07. März 2019
Häuser bauen in der Cloud
Bricsys 24/7. (Bild: Mervisoft)

Die Idee hinter dem BIM-Konzept: Alle Beteiligten arbeiten mit einem umfassenden digitalen Modell des Gebäudes. Mit BricsCAD Shape und BricsCAD BIM bietet Bricsys passende Tools zur Erstellung dieses einheitlichen Datenmodells. Die ersten Entwürfe kann der Architekt einfach im kostenlosen Tool Shape erstellen. Im Anschluss kann auf Basis dieses Entwurfs in BricsCAD BIM mit der Detail-Planung begonnen und das Modell erzeugt werden. In allen Phasen des Bauprojekts ist es wichtig, dass die Informationen stets aktuell sind und unter allen Beteiligten geteilt werden. Bei größeren Projekten mit vielen Beteiligten führt kein Weg um eine kollaborative Lösung für das Projektmanagement herum. Denn ein reibungsloser Projektablauf lässt sich nur garantieren, wenn stets das aktuelle Modell für alle zur Verfügung steht.

Informationen teilen und bearbeiten

Mit Bricsys 24/7 gibt es hierfür eine passende Lösung. Die cloudbasierte Plattform für das Projektmanagement ermöglicht es, Informationen zu teilen, zu kommentieren und gemeinsam zu bearbeiten. Dadurch kann sichergestellt werden, dass alle Beteiligten – vom Architekten über die Fachplaner bis zum den ausführenden Unternehmen – stets mit dem aktuellen BIM-Modell arbeiten. Die Nutzer greifen einfach über einen Standardbrowser auf das Projekt zu. Die Installation einer Software auf dem eigenen PC ist dadurch nicht notwendig. Außerdem ist dadurch auch ein Zugriff über mobile Endgeräte problemlos möglich. Der integrierte Viewer kann Dateien in über 40 verschiedenen Datenformaten anzeigen – dazu gehören auch .dwg-Dateien. Pläne können also angezeigt werden, ohne dass eine BricsCAD-Lizenz benötigt wird. Auch eigene Schnittdarstellungen lassen sich so erzeugen. Gerade für ausführende Unternehmen, die häufig keine eigene BricsCAD-Lizenz haben, stellt dies einen großen Vorteil dar.

30 Tage kostenlos testen

Bricsys 24/7 bietet zahlreiche Funktionen, die ein umfassendes Projektmanagement möglich machen. Der Administrator legt für ein Projekt eine Kontaktliste an, in der alle Benutzer aufgeführt sind, und kann jeweils verschiedene Zugriffsrechte festlegen. Nachrichten- und Chatfunktionen innerhalb des Systems sowie eine E-Mail-Anbindung erleichtern die Kommunikation. Ein Kalender sowie die Erstellung und Verwaltung von Formularen sind ebenfalls integriert. Ein grafischer Workflow-Editor ermöglicht die Verwaltung durch das Automatisieren von wiederkehrenden Aufgaben. Das Einhalten von Projektverwaltungsregeln wird damit deutlich vereinfacht.

Das Lizenzmodell von Bricsys 24/7 basiert auf dem Prinzip »unbegrenzte Anzahl Projekte und Nutzer«. Die Abrechnung geschieht rein auf Basis des zur Verfügung gestellten Speicherplatzes. Bricsys 24/7 kann 30 Tage kostenlos getestet werden. Weitere Details hier. Weitere Details hier