Halbleiterrelais von Kaleja

Kostengünstig und platzsparend

23. April 2009

Das neue elektronische Lastrelais (Halbleiterrelais) von Kaleja Elektronik wurde in ein Klemmengehäuseformat, Baubreite 6mm integriert. Mit dem leistungsstarken Halbleiterrelais offeriert das Unternehmen dem Anwender ein kostengünstiges und platzsparendes Modul mit Potentialtrennung für Schaltströme bis zu 5A, Stoßströme bis zu 20A. Der weite Schaltspannungsbereich von 5VDC bis 53VDC bietet eine Vielzahl von Anwendungen für jegliche Art von Lasten. Der Schaltkreis ist kurzschlussfest mit integriertem Überlastschutz und Schutzbeschaltung für induktive Lasten. Der Eingangskreis ist verpolsicher und wird in 3 verschiedenen Spannungsbereiche 12VDC, 24VDC, 48VDC, angeboten. Eine LED zeigt im Eingangskreis den Schaltzustand an. Der Anschluss erfolgt über Federkraftklemmen. Durch die als Zubehör angebotenen Kammbrücken können eine Vielzahl von Module auf einfachste Weise elektrisch am Ausgangskreis und am Eingangskreis miteinander verbunden werden. Da der Lastkreis VCC+ schaltet, kann kostengünstig ein mechanisches Relais ersetzt werden. Galvanisch getrennte, verschleißfreie elektronische Lastrelais mit Schutzbeschaltung gewährleisten eine hohe Betriebssicherheit. Durch die schmale Bauform von nur 6mm ist das Modul äußerst Platz sparend.