Han GND von Harting

Erster Steckverbinder für Erdungssysteme

17. August 2011

Han GND (Han-Ground) ist die innovative Harting Lösung zum Potenzialausgleich. Mit der neuen Steckverbinderbaureihe ist es jetzt erstmals möglich, Erdungssysteme steckbar auszuführen.

Bei der elektrischen Verkabelung von Maschinen und Anlagen ist die Verwendung von Steckverbindern seit vielen Jahren etabliert. Vorteil ist eine schnelle und fehlerfreie Inbetriebnahme. Potenzialausgleichsleitungen werden allerdings immer noch fest angeschlossen, was relativ zeitaufwendig ist und fehlerbehaftet sein kann. Hier bietet Harting jetzt mit dem Han GND Abhilfe. Der einpolige Steckverbinder in robustem IP 65 geschützten Kunststoffgehäuse ist für Litzen von 10-35 mm² ausgelegt und wahlweise in Crimp- oder Axialschraubanschluss verfügbar. Letzterer hat den Vorteil, dass die Leitungen ohne spezielles Werkzeug angeschlossen werden können.

Mit einem einfachen Schraubendreher ist ein sicherer und dauerhaft zuverlässiger Anschluss einfach und schnell möglich. Die Steckverbinder können mit einem Entriegelungsschutz gesichert werden, der vor unbeabsichtigtem Öffnen schützt.

Vorteile

- erster Steckverbinder, der einen steckbaren Potenzialausgleich bietet

- schmale, platzsparende Bauform

- kostengünstiges Kunststoffgehäuse

- IP 65

- separate Axialschraubkontakte, die ohne Spezialwerkzeug direkt an die Litze angeschlossen werden