Hier schreibt der Automat

Simus Systems erweitert seine Tools zur Datenpflege um den "Classmate Textgenerator". Der kann aus Daten Textbausteine generieren, die er in diverse Systeme einspielen kann.

09. September 2016

Simus Systems, Spezialist für technische Massendaten, legt mit dem Classmate Textgenerator ein neues Werkzeug vor. Der Textgenerator kann aus einer Datenbank nach vorher definierten Regeln Textelemente für benötigte Dokumente generieren. Das können zum Beispiel Datenblätter, Stücklisten oder Bestellformulare sein - je nach Konfiguration auch mehrsprachig. Durch die Einbindung von Classmate CAD können diese Daten auch aus CAD-Systemen stammen.

Nach dem von Simus Systems beschriebenen Ablauf sollte zunächst eine Bereinigung der Daten mit dem Modul Classmate Data erfolgen. Die soll dafür sorgen, dass die Daten um Dubletten und Fehler bereinigt und in eine einheitliche Form gebracht werden. Auf die vereinheitlichte Datenbank kann das Tool aufsetzen und die gewünschten Texte generieren. Eine einfache Anwendung wäre zum Beispiel, aus Produkten im PDM- oder PLM-System automatisch Datenblätter in mehreren Sprachen zu generieren mit bei Bedarf automatischer Umrechnung auf zöllige Maße. Werden Parameter der Textgenerierung geändert, kann das Tool in den Datenbanken diese Änderungen nachziehen. Dieses Vorgehen soll Zeit und Kosten sparen, soweit es um definierbare Datenfelder und Textbausteine geht.