Hiwin bietet umfassende Dienste

Rundum-Lösungskompetenz für Lineartechnik

21. Mai 2010

Auf der diesjährigen Automatica veranschaulicht Hiwin seinen Weg vom Komponentenanbieter zum Systemexperten, der vollständige Lineartechnik-Lösungen für verschiedenste Anwendungsgebiete konzipiert und umsetzt.

Das Offenburger Unternehmen, eine Tochter der taiwanesischen Hiwin Technologies Corporation, hat sich seit seiner Gründung 1993 als Universalanbieter etabliert, der von Profilschienen über Kugelgewindetriebe bis hin zu kompletten Positioniersystemen mit Linearmotorachsen, Linearachsen mit Kugelgewindetrieben und Wegmesssystemen große Bereiche der Lineartechnik abdeckt.

Mit einem europaweiten Netzwerk aus Niederlassungen, Vertriebsbüros und Stützpunkthändlern implementiert Hiwin für Kunden und Anwender zudem auch Komplettlösungen für ein weites Applikationsspektrum. Weitreichende Erfahrungen bietet Hiwin u.a. in Pick-and-Place-Anwendungen, bei Bestückungsautomaten, in der Fertigungsautomation (z.B. bei der Zuführung von Bauteilen), beim Laserstrahl- und Wasserstrahlschneiden sowie bei Inspektionsaufgaben (z.B. der Röntgeninspektion von Leiterplatten, der automatischen optischen Inspektion oder der Flat-Panel-Inspektion).

Zum Dienstleistungsspektrum gehört außerdem auch ein umfassender Vor-Ort-Service einschließlich technischer Beratung und Betreuung.