Hochdynamischer Antrieb

Mit dem Kegelstirnradgetriebe KS210 bringt Rehfuss eine kompakte Antriebseinheit mit hohem Wirkungsgrad für dynamische Anwendungen auf den Markt. Sie berücksichtigt die aktuellen Anforderungen an neue Getriebekonzepte.

09. November 2016

Minimales Verdrehspiel von weniger als sechs Bogenminuten, ein Wirkungsgrad von mehr als 90 Prozent und höchste Flexibilität in Verbindung mit universeller Einbaulage sind die markanten Leistungsmerkmale des nur 4,55 Kilogramm schweren Antriebes, der sowohl mit Voll- als auch Hohlwelle verfügbar ist. Ebenso wurde auf eine hohe Betriebssicherheit durch reichlich dimensionierte Lagerstellen und Verzahnungsauslegung geachtet.

 

Das Gehäuse mit integriertem abtriebsseitigem 4-Kant-Flansch und außenseitigen Edelstahlschrauben bietet höchste Steifigkeit und durch das symmetrische Inlinegehäuse universelle An- und Einbaumöglichkeiten. Für besonders hohe Ansprüche an Oberflächenbeschaffenheit und Reinigung ist ein optionales Edelstahlgehäuse lieferbar. Auch lassen sich die Abtriebswellen bei Bedarf in Edelstahl oder einem auf die Anwendung abgestimmten Oberflächenschutz ausführen. Dies ermöglicht den Einsatz in Washdown-Applikationen.

 

Dem nach Schutzart IP65 konzipierten und mit einer wartungsfreien Lebensdauerschmierung versehenen Getriebe bescheinigt der Hersteller bei sachgemäßer Anwendung in Temperaturbereichen von -20 bis 90 Grad Celsius eine Lebensdauer von mehr als 30.000 Stunden.