Hocheffizientes Kleinteilehandling

23. August 2010

Mehr Effizienz bei Kleinteilehandling verspricht der Miniatur-Parallelgreife MPG-plus des Handhabungsspezialisten Schunk aus Lauffen am Neckar. Im Vergleich zum Vorgängermodell MPG bietet die neue Baureihe bei gleicher Baugröße rund 25 Prozent mehr Greifkraft. Wird der Greifer mit Mikroventilen bestückt, beschleunigt sich die Taktung um bis zu 100 Prozent. Erreicht wird der hohe Wirkungsgrad durch eine Kombination aus Ovalkolbenantrieb und Wälzführung sowie durch eine vergrößerte Anzahl von Kreuzrollen, so dass sich die Kraft auf mehr Schultern verteilt. Die materialsparende Konstruktion des Greifergehäuses sowie der Aufbau der inneren Komponenten aus einem speziellen Hochleistungsaluminium bewirkt zudem eine Gewichtsersparnis von durchschnittlich mehr als 10 Prozent über alle Baugrößen hinweg. Das Modul lässt sich seitlich wie auch bodenseitig durch- und anschrauben und ermöglicht so ein flexibles Prozess- und Anlagendesign.

Halle 1, Stand 1501