Hochleistung mit Ausbauoption

Steuerung — Das neueste Mitglied der Prozessorfamilien für das M1-Automatisierungssystem des österreichischen Steuerungstechnikspezialisten Bachmann Electronic ist eine Erweiterung der Hochleistungs-CPUs der Serie MPC200:

25. Februar 2008

Die Serie MPE200 bietet jetzt zusätzlich einen nach außen geführten lokalen PCI-Bus und erlaubt damit die einfache Aufnahme von Einschubkarten des Systems M20 für die schnelle Anbindungen von Kommunikations- und Bussystemen, Speichersystemen, Digital Video Interfaces (DVI) etc. über den lokalen PCI-Bus. Dieser hochgradig genormte Bus ist hardwareseitig als 32-Bit-Bus mit 33 Megahertz Bustakt implementiert und leistet eine maximale Datenrate von bis zu 133 Megabyte pro Sekunde zu den Einschubkarten. Damit ermöglicht er die Integration zukünftiger Schnittstellen, die hohe Datenraten verarbeiten müssen, und gewährleistet so maximalen Investitionsschutz. Die Bereitstellung zweier unabhängiger Steckplätze eröffnet dabei flexible Kombinationsmöglichkeiten.

Erschienen in Ausgabe: 01/2008