Höchstdruck-Messumformer

Langlebigkeit, jetzt auch im Höchstdruckbereich

12. August 2011

BD Sensors wird mit seinem Hochdruckmessumformer DMP 304 dieser Anforderung gerecht, der Drücke von bis zu 6.000 bar erfasst und mit einer Genauigkeit von 0,5 % FSO IEC 60770 (optional 0,25 %) nicht nur kurzzeitig für präzise Ergebnisse sorgt.

Hohe Anforderungen an die Sicherheit und Langlebigkeit, vor allem unter hohen Lastwechselbedingungen, wurden diesem Produkt von Anfang an in das Pflichtenheft geschrieben. Dabei ist das Preisniveau als preiswert zu bezeichnen, nicht zu verwechseln mit Low-Cost, da die Fertigung sowie die Qualitätssicherung bei diesem Produkt weit über das Übliche hinausgeht. Die Erfahrung aus über 20 Jahren Druckmesstechnik für den Prüfstandsbereich, hatte unmittelbaren Einfluss bei der Konzeption des DMP 304.

Hochvergütete Edelstähle, die ohne Schweißverbindungen und interne Dicht- und Fügestellen auskommen, sind das Grundrezept dieses Druckmessumformers. Die spezielle Materialbehandlung, sowie die konditionierte Alterung unter Druck- und Temperatur machen den DMP 304 zu einem Spitzenprodukt. Die perfekte Garantie für lange Betriebszeiten.

Verschiedene analoge elektrische Ausgangssignale, kombiniert mit einer Vielzahl von elektrischen und mechanischen Anschlussvarianten ermöglichen es jedem Kunden, dass für seine Applikation optimale Gerät anbieten zu können – und das Ganze zu einem unübertroffenen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der Hochdruckmessumformer DMP 304 wird eingesetzt in:

- Hydrauliksystemen an Pressen

- Hydroforming

- Maschinenbau

- Hochdruckprüfständen

- Hochdruck-Wasserstrahlschneiden

- Hochleistungspumpen

- Dieseleinspritzkomponenten

- Hydraulischer Kraftmessung

- Erdölförderung

- Autofrettage

- Extraktionsanlagen

Der vielseitig verwendbare DMP 304 ist optional mit ATEX-Ausführung erhältlich und steht für höchste Wirtschaftlich- und Zuverlässigkeit, das zu reduzierten Stillzeiten von Anlagen und damit zu einer Senkung der Betriebskosten führt.