HPC von der Stange

Dell hat sein Angebot für High Performance Computing ausgebaut. Die neuen Systeme werden speziell vorkonfiguriert für die Branchen Produktion, Life Science und Forschung. Dadurch sollen Hochleitungscomputer zukünftig schneller lieferbar sein.

07. Juli 2016

Dell  erweitert sein Angebot für HPC um vorkonfigurierte Systeme für die Bereiche Produktion, Life Science und Forschung. Die bestehen laut Anbieter aus umfassend getesteten Komponenten und werden durch den Service von Dell während der gesamten Lebensdauer unterstützt. Unkomplizierte Konfiguration und Bestellung sollen es ermöglichen, die Computer schnell zusammenzustellen und in Betrieb zu nehmen.

Die Computer sind ausgestattet mit den aktuellen Xeon-Prozessoren von Intel und der HPC-Architektur Intel Scalable System Framework. Diese Architektur soll effiziente Systeme gewährleisten, unter anderem durch kürze Übertragungswege, und ist skalierbar von kleinen Cluster bis zum Supercomputer. Dell unterstützt auch die Omni-Path-Architektur für schnelle Verbindungen zwischen den Rechenknoten mittels Switches und unter der Bezeichnung "Dell Storage for HPC with Intel Enterprise Edition for Lustre" schnelle Massenspeicher mit dem parallelen Dateisystem Lustre.

Die neuen vorkonfigurierten HPC-Systeme sind:

• Dell HPC System for Manufacturing für produzierende Unternehmen sowie Engineering für Anwendungen wie Struktur- und Strömungssimulation,

• Dell HPC System for Research für Forschungseinrichtungen, vorgesehen für eine große Bandbreite von rechenintensiven Untersuchungen,

• Dell HPC System for Life Science vor allem für Anwendungen in Bioinformatik und Genomik, mit speziellen Vorkehrungen für Datensicherheit.

Für das zweite Halbjahr 2016 ist mit dem Dell PowerEdge C6320p ein neuer Server vorangekündigt, der auf dem neuen Prozessor Intel Xeon Phi basiert und pro Rackserver mit einer Höheneinheit ("1U") 64 bis 72 Rechenkerne bietet. Ein solcher Server kann bis zu 384 GByte RAM haben. Dieser Server wird für hochparalleles Rechnen vorgesehen sein.