Hubsysteme nach Maß

Auf der Motek 2015 zeigte Columbus McKinnon Engineered Products ausgewählte Produkte und Bestseller aus dem Programm seiner Marke Alltec Antriebstechnik. Das umfangreiche Produktportfolio beinhaltet Trapez- und Kugelgewindespindeln in gerollter und gewirbelter Ausführung sowie die dazugehörigen Laufmuttern. Eine neue Produktbroschüre informiert jetzt über alle Varianten und Ausführungen der Gewindetriebe.

29. Oktober 2015

Die Kugelgewindespindeln der Baureihe KGS liefert Columbus McKinnon ab Lager in den Durchmessern 12 bis 80 Millimeter und mit Genauigkeitsklasse T7. Das passende Laufmutternprogramm umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher zylindrischer und Flanschmuttern, die zudem optional in spielreduzierter und vorgespannter Ausführung erhältlich sind.

Die Kugelgewindemuttern der Serie KGM werden einzeln individuell an die zugehörige Spindel angepasst, um sicherzustellen, dass die Mutter ein optimales Spiel hat und sich mühelos auf die Spindel schrauben lässt. Die moderne Maschinenausstattung am Standort Kissing ermöglicht die mechanische Bearbeitung der gehärteten Kugelumlaufspindelenden in einem optimierten Bearbeitungsprozess ohne materialbelastendes Weichglühen.

Die Trapezgewindespindeln TGS fertigt das Unternehmen standardmäßig mit Gewindequalität 7e gemäß DIN103 aus vergütetem Stahl der Qualität C35 mit einem Durchmesser von 12 bis 80 Millimeter, die Durchmesser von 16 bis 50 Millimeter sind alternativ auch in rostfreiem Material 1.4404 verfügbar. Die Gewinde fertigt das Unternehmen je nach Bedarf wahlweise im Fertigungsverfahren Gewindewirbeln für Spindeln mit großer Steigungsgenauigkeit und sehr guter Oberfläche oder durch Gewinderollen für die kostenoptimierte und schnelle Herstellung großer Stückzahlen.

Passend dazu steht eine Vielzahl einbaufertiger oder individuell bearbeiteter Muttern TGM zur Verfügung. Je nach Anwendung liefert Columbus McKinnon die Alltec-Trapezgewindespindeln mit gesägtem oder Standard-Spindelende oder auch mit individueller Bearbeitung nach Kundenzeichnung. Umfangreiches Zubehör wie diverse Lagereinheiten und Anbauteile runden das Gewindetriebeprogramm des Unternehmens ab.