Hummel präsentiert Steckverbinder in neuem Look

Zur SPS IPC Drives zeigt Hummel einen Relaunch seiner M40 Stecker. Diese sind nun auch mit dem Schnellverschluss Twilock-S verfügbar.

28. November 2018
Hummel präsentiert Steckverbinder in neuem Look
Mit dem Schnellverschluss Twilock-S und in neuem Design präsentiert sich die Rundsteckverbinderserie M40 von Hummel. (Bild: Hummel)

Diese Variante ist steckbar mit dem Verschluss-System Speedtec. Eine minimale Drehbewegung genügt und die Verbindung ist zuverlässig verriegelt. Das zahlt sich besonders bei beengten Platzverhältnissen oder in schwer zugänglichen Umgebungen aus. Die Sicherheit ist dabei jederzeit gewährleistet, denn Twilock ist vibrationssicher und erfüllt die Dichtigkeit der Schutzklassen IP67 und IP 69K im gesteckten Zustand.

In neuem Look präsentiert sich der gewinkelte Gerätesteckverbinder. Seine Bauform hat ein Facelift erfahren, das ihn noch kompakter und robuster macht. Die Bauhöhe ist dabei signifikant geringer geworden, als bei seinem Vorgängermodell. Zusätzlich verfügt der neue M40 Winkel über einen stabilen Drehmechanismus. Damit lässt sich der Kabelabgang nach den jeweiligen Bedürfnissen in einem Radius von rund 330 Grad ausrichten und der Stecker passt sich flexibel den Umgebungsbedingungen an. Besondere Beachtung widmeten die Designer der Steckermontage. Deshalb ist die neue Variante bei der Konfektionierung auch deutlich einfacher in der Handhabung.

Die robusten Kraftpakete sind geeignet für Hochstromanwendungen und werden bevorzugt auf leistungsstarken Motoren eingesetzt. Zur Wahl stehen 6-polige und 8-polige Varianten. Das M40 Stecksystem verfügt über zahlreiche Bauformen. Neben den Kabel- und Kupplungssteckverbindern sind das verschiedene Gerätesteckverbinder als Winkel oder in gerader Ausführung mit Innen- oder Außengewinde.

SPS IPC Drives, Halle 4, Stand 336

Hummel AG

Lise-Meitner-Straße 2

79211 Denzlingen

Schlagworte