Hygienische Glattmotoren

Nord Drivesystems stellt zum Sommer 2013 neue Glattmotoren für hygienisch anspruchsvolle Anwendungen vor.

15. Mai 2013

Die Drehstrom-Asynchronmotoren mit glatter Oberfläche sind besonders für den Einsatz in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie geeignet, da sie sich leichter reinigen lassen als Kühlrippenmotoren. Die aus Aluminium gefertigten Glattmotoren erhalten mit der optionalen Oberflächenveredelung nsd tupH einen Korrosionsschutz ähnlich Edelstahlantrieben, der anders als eine Lackierung nicht abplatzen kann. Das von NORD entwickelte Verfahren erfüllt die Anforderungen nach FDA Title 21 CFR 175.300.

Verfügbar sind unbelüftete und belüftete Varianten, zunächst in den Baugrößen 80, 90 und 100 mit Motorleistungen von 0,37 bis 2,2 kW. Durch Effizienzgrade entsprechend IE2 oder besser ist ein ressourcenschonender Betrieb gewährleistet.

Mechanisch erreichen die Systeme mindestens die Schutzklasse IP66. Bremsen und thermischer Motorvollschutz (Bimetall-Temperaturwächter bzw. Kaltleiter-Temperaturfühler) können optional bestellt werden, ebenso Inkrementalgeber. Die glatten Oberflächen lassen sich sehr schnell und leicht reinigen. Besonders in Kombination mit Washdown-Getrieben aus dem NORD- Programm sind daher optimale hygienische Lösungen möglich. Die neuen Motoren sind mit dem gesamten NORD-Antriebsprogramm voll kompatibel und unterstützen so hohe Flexibilität bei der Erstellung effizienter Antriebskonzepte.