I/O mit neuer Software

Die neue robuste E3 I/O-Modulplattform von Red Lion Controls besteht aus einer Reihe von 17 I/O-Modulen mit hoher Packungsdichte und gehärtetem Metallgehäuse sowie leistungsstarken Kommunikationsoptionen.

01. März 2016

Die robusten I/O-Module mit hoher Packungsdichte integrieren eine hohe Netzfähigkeit in industrielle Applikationen. Sie lassen sich die erstmals mit Crimson-3.0-Software konfigurieren und sind dafür konzipiert, den anspruchsvollen Anforderungen lokal und dezentraler I/O-Anwendungen gerecht zu werden. Die Module verfügen über solide Netzwerk-Optionen mit redundanten Ethernet-Ports und integrierter serieller Kommunikation, um zuverlässig Echtzeit-Daten zu übertragen.

Dank einer RS-485-Klemmleiste und dualen Ethernet-Ports machen die einfach zu installierenden E3 I/O-Module zusätzliche Switches überflüssig. Zudem bieten sie eine hohe Packungsdichte und bis zu 32 gemischte I/O-Punkte.

„Der Kunde von heute fordert zugleich mehr I/O-Konnektivität sowie gemischte I/O-Typen – digital, analog oder Temperatur – und zwar aufgrund der Vielzahl von Sensoren und Eingängen zur Überwachung komplexer Systeme“, so Paul Bunnell, Leiter des Automation Product Management bei Red Lion Controls. „Damit Industriebetriebe reibungslos funktionieren, benötigen Unternehmen einfach zu konfigurierendes Equipment mit mehreren Konnektivitätsoptionen und robusten Gehäusen, durch die eine zuverlässige Leistung unter schwierigen Bedingungen ermöglicht wird.“

Red Lions E3 I/O-Module sind in Hutschienen- und Schaltschrank-Formfaktoren erhältlich und warten mit einem robusten Metallgehäuse auf, um auch hohe Umgebungstoleranzen zu unterstützen und eine nahtlose Integration in jedes Industrieumfeld zu ermöglichen.

Der Betriebstemperaturbereich beträgt -40 bis 75 Grad Celsius, bei hohen Schock- und Vibrationstoleranzen. Die E3 I/O-Modulplattform wurde für die Öl-, Gas-, Wasser-, Versorgungs-, Transport- und Bergbauindustrie entwickelt und eignet sich für Industrien mit kritischen Laufzeitanwendungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.redlion.net/E3