Anwendungen für die Medizin

Industrieelektronik – TDK-Lambda konnte mit den modularen AC-DC-Netzteilen der QM4-Serie den Platzbedarf der Serie um 15 Prozent reduzieren.

03. September 2019
Anwendungen für die Medizin
( © TDK-Lambda)

Die 108 Millimeter breiten QM4-Netzteile können bis zu vier Einzel- und Doppelausgangsmodule sowie ein Standby-/Signalmodul mit zwei Ausgängen aufnehmen und bieten damit insgesamt bis zu zehn Ausgänge. Die Netzteile sollen einen niedrigen Geräuschpegel, eine vollständige medizinische Isolierung (MOPP) und Sicherheitszertifizierungen für Medizin und Industrie besitzen, sodass sich die Serie für verschiedene Anwendungen einsetzen lässt. Beispiele sind medizintechnische Geräte wie Dialyse- und Blutdruckmessgeräte, aber auch Anwendungen für den Rundfunk und für erneuerbare Energien sind möglich.

www.de.tdk-lambda.com

Erschienen in Ausgabe: 06/2019
Seite: 71