Er kann neben einer einfacher Drehzahl- und Positionssteuerung auch per CANopen und per frei definierbaren digitalen Eingängen angesteuert werden. Außerdem können die Motoren frei programmiert werden. Des Weiteren hat das Unternehmen mit dem PLG 22 ein eigenes 22-Millimeter-Getriebe entwickelt. Das aus Metall gefertigte Planetengetriebe ist auf den eisenlosen BLDC-Motor BGA 22, der nach dem Axialflussprinzip arbeitet, abgestimmt.