In der Teilewolke

Vor zwei Jahren führte Cadenas eine Upload-Funktion für CAD-Modelle ein. Nun können Communitymitglieder diese Modelle um Videos und andere Informationen ergänzen.

21. Dezember 2016

Vor zwei Jahren führte Cadenas mit Partcloud.net eine Tauschbörse ein, bei der Communitymitglieder von Cadenas ihre eigenen CAD-Modelle hochladen und anderen zur Verfügung stellen können. Auch über spezielle Apps für Android, iOS und Windows Mobile ist Partcloud zugreifbar, damit man die Modelle unterwegs vorzeigen kann. Die Einloggdaten für das Downloadportal Partcommunity von Cadenas sind auch für die 3D-Tauschbörse gültig. 

Neu ist nun eine "HotSpot" genannte Funktion. Mit der können Uploader ihre 3D-Modelle durch Videos, Animationen und andere Informationen ergänzen. Diese Daten lassen sich mit bestimmten Bildregionen verknüpfen. Das heißt nach dem Upload klickt man auf der bildlichen Darstellung des hochgeladenen Modell die gewünschte Stelle an und lädt dann die zusätzliche Datei hoch. An der gewünschten Stelle als HotSpot ist danach die Zusatzinformation abrufbar. Diese Assoziation bleibt erhalten, wenn das Modell in eine andere Webseite eingebettet wird.