In Sekunden zum NC-Programm

Software erstellt automatisch sichere NC-Programme für beliebige Werkstücke

28. Juli 2010

Großen Zeitgewinn bei der Entwicklung von NC-Programmen zur Maschinensteuerung für die spanende Bearbeitung verspricht eine neue Erweiterung des CAD/CAM-Systems WorkNC des Softwareherstellers Sescoi aus Neu-Isenburg. Für Versionen ab V20 ermöglicht es die neue Option »Auto WorkNC«, die komplette NC-Programmierung selbst für komplexe Bauteile automatisch ablaufen zu lassen. Benötigt werden lediglich eine 3D-CAD-Datei des Bauteils, wenige Zusatzinformationen über den gewünschten Werkstoff und über die grobe Geometrie des Rohteils sowie eine Beispielprogrammierung für ein möglichst ähnliches Bauteil. Die Software schlägt daraufhin geeignete Maschinen vor, aus denen der Anwender seine Wahl treffen muss. Wenn die 3D-CAD-Daten in einem Standardformat wie IGES oder STEP vorliegen, können sie direkt eingelesen werden, zudem bietet die Funktion Direktschnittstellen zu allen bekannten CAD-Systemen. Besonders vorteilhaft wirkt sich Auto WorkNC dann aus, wenn mehrere ähnliche Teile zu fräsen sind. Eine einmal erstellte Beispielprogrammierung kann dann immer wieder als Vorlage dienen, und statt Stunden genügen häufig wenige Minuten, um ein voll funktionsfähiges, kollisionssicheres NC-Programm zu erstellen.