19. JULI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Objekte lückenlos erfassen


Mit dem Mehrlagenscanner MRS6000 hat Sick einen 3D-Lidar-Sensor entwickelt, der mehrdimensional genau und zuverlässig Objekte frühzeitig erkennt und misst. Durch die Sammlung großer Datenmengen auf mehreren Scanlagen erfasst er die Objekte lückenlos und mit einer feinen Winkelauflösung.

Der MRS6000 zeichnet sich durch seine hohe Scanpunktedichte über 24 Lagen aus. Die besondere Spiegeltechnologie sorgt dabei für eine hohe Scanfeldstabilität. Die Messdaten werden durch die 1-Gbit-Ethernetverbindung in Echtzeit übermittelt. Zudem ermöglicht der Sensor mit Multi-Echo-Auswertung eine Messung über große Distanzen und zeichnet sich durch geringes Messwertrauschen sowie Multi-Echo-Fähigkeit aus. Durch die kompakte und robuste Bauform mit Schutzart IP67 eignet er sich auch für widrige Umgebungsbedingungen.

Seine Einsatzbereiche sind vielfältig: von Sicherheitsapplikationen zur Überwachung von Grundstücken und Gebäuden sowie zur Personenzählung bei Personenschleusen bis zum Einsatz in industriellen Fahrzeugen im Außenbereich zur Rückraumüberwachung. Aber auch in Verkehrsüberwachungssystemen und im Robotikbereich kann der MRS600 eingesetzt werden.

Datum:
12.01.2018
Unternehmen:
Bilder:
Sick

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben