19. JUNI 2018

zurück

kommentieren drucken  

ANZEIGE

Linearaktuatoren mit integrierter Elektronik verbessern Automatisierungsaufgaben


Neueste smarte Linearaktuatoren von Thomson Industries erweisen sich mit ihren hohen Traglasten bis zu 16 kN und flexiblen integrierten Elektronikoptionen zunehmend als ideale Alternative in bislang hydraulischen Anwendungen. Weiter zur Engineering-Infothek "Smarte Linearaktuatoren".

Linearaktuatoren stehen seit jeher an vorderster Front der Automatisierung. Mit ihren Schub- und Zugbewegungen betätigen sie alle denkbaren Vorrichtungen – vom präzisen Hochgeschwindigkeits-Bestückungsautomaten bis zum 10 Tonnen schweren Mähdrescher in der Landwirtschaft.

Mit fortschreitender Digitalisierung und Vernetzung der industriellen Welt übernimmt eine neue Generation von Elektrozylindern, wie beispielsweise sogenannte smarte Linearaktuatoren, diese Rolle.

Was sind smarte Linearaktuatoren und was sind ihre Einsatzgebiete?

Neueste smarte Linearaktuatoren, beispielsweise von Thomson Industries, erweisen sich mit ihren sehr hohen Traglasten bis zu 16 kN und flexiblen integrierten Elektronikoptionen zunehmend als ideale Alternative in bislang hydraulischen Anwendungen. Ihre Intelligenz ermöglicht völlig neuartige Maschinenkonzepte und bietet entscheidende Vorteile:

•  Positionssteuerung und -schaltung erlaubt unbegrenzt viele Bewegungsprofile und benutzerdefinierte Positionierungsmuster.
•  Überwachung und Diagnosen kritischer Parameter wie Spannung, Geschwindigkeit, Kraft und Temperatur.
•  Kosteneinsparung durch entfallene externe Schalter und Steuerelemente, reduzierte Montagezeiten sowie Stromverbrauch nur unter Last.

Für technologisch Interessierte hat Thomson jetzt eine Engineering-Infothek veröffentlicht, auf der Videos, CAD-Modelle, technische Artikel, Broschüren und vieles mehr zur Technologie informieren.
 
Weiter zur Engineering-Infothek „Smarte Linearaktuatoren“

Datum:
07.03.2018
Unternehmen:
Bilder:
Thomson Neff

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben