19. JUNI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Elektronikgehäuse für raue Umgebungen


Die neuen Elektronikgehäuse der Serie ECS in Schutzart IP 69 von Phoenix Contact eignen sich für einen weiten Temperaturbereich von -40 °C bis +100 °C und schützen die integrierte Elektronik zuverlässig vor physikalischen Einflüssen.

Damit sind die Elektronikgehäuse insbesondere eine Lösung für Geräte im Innen- und Außenbereich. Standardisierte Wanddurchführungen wie M20, Leiterplatten-Anschlusstechnik wie M12 und optionales Zubehör für die Wand- und Mastmontage erhöhen das Anwendungsspektrum der robusten Gehäuse zusätzlich.

Datum:
08.03.2018
Unternehmen:
Bilder:
Phoenix Contact

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben