19. JUNI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Der Traum vom Fliegen geht weiter


„Pop.​Up Next“ ist ein rein elek­tri­sches Kon­zept für ho­ri­zon­ta­le und ver­ti­ka­le Mo­bi­li­tät von Italdesign, Airbus und Audi. Das Fort­be­we­gungs­mit­tel soll in fer­ner Zu­kunft Men­schen schnell und kom­for­ta­bel auf der Stra­ße und in der Luft trans­por­tie­ren und Ver­kehr­spro­ble­me lösen.

Eine erste Version der Studie Pop.Up feierte bereits vor einem Jahr auf dem Autosalon in Genf Premiere. Pop.Up Next ist deutlich leichter als sein Vorgänger, das Interieur ist neu gestaltet. Im Innenraum dominiert ein 49 Zoll-Bildschirm, die Mensch-Maschine-Interaktion erfolgt über Sprach- und Gesichtserkennung, Eye-Tracking sowie Touch-Funktion. Die ultraleichte, zweisitzige Passagierkabine lässt sich entweder mit einem Auto- oder einem Flugmodul koppeln. Audi unterstützt im Projekt mit Know-how zu Batterietechnik und Automatisierung.

Hier geht es zum Video.

Datum:
09.03.2018
Bilder:
Italdesign

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben