19. JUNI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Zuverlässiger Energieabbau


Norelem hat sein Sortiment um Strukturdämpfer in vier verschiedenen Bauarten erweitert. Die Dämpferelemente aus Co-Polyester Elastomer bewirken konstanten Energieabbau in verschiedenen Anwendungen, zum Beispiel für die Endlagendämpfung in Werkzeugmaschinen, im Werkzeugbau, in der Lineartechnik sowie in Hydraulik-Applikationen.

In industriellen Maschinen und Anlagen wirken oft große Kräfte. Um Bewegungen abzudämpfen, hat Norelem funktionale, robuste und universell einsetzbare Strukturdämpfer im Produktportfolio. Diese sind wartungsfrei, eignen sich für Not-Stopp- sowie Daueranwendungen und weisen eine lange Lebensdauer auf. Sie werden einbaufertig mit einer speziellen Befestigungsschraube geliefert und bieten insgesamt ein laut Anbieter sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Die robusten Dämpfungselemente sind beständig gegenüber Mikroben, Meerwasser sowie Chemikalien und verfügen über eine sehr gute UV- und Ozonresistenz. Sie eignen sich für den Einsatz in einem Temperaturbereich von -40 °C bis +90 °C.

Die Strukturdämpfer sind in den Bauformen axial dämpfend, axial dämpfend softe Ausführung, radial dämpfend und radial dämpfend harte Ausführung erhältlich. Die Materialhärte beträgt je nach Variante entweder Shore 55D oder Shore 40D. Der Energieabbau liegt bei bis zu 73 % bei einer dynamischen Kraftaufnahme von bis zu 35.000 N. Die radialen Bauformen ermöglichen eine sehr lange und weiche Abbremsung mit einem sich steigernden Energieabbau am Hubende.

Die neuen Strukturdämpfer können ab sofort bei Norelem bestellt werden und sind ab Lager verfügbar.

Datum:
09.03.2018
Unternehmen:
Bilder:
Norelem
1 Unternehmens-Video:
  • Wir lieben Ideen

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben