19. JUNI 2018
:K CAD CAM - Alles rund um die Themen Entwicklung, Konstruktion, Planung, Fertigung, Engineering, Computer Aided Design und Computer Aided Manufacturing

zurück

kommentieren drucken  

Individuell angepasste Lösungen von Technia Transcat


Nichts ist so kleidsam wie ein guter Maßanzug und Kleider machen ja bekanntlich Leute. Das gilt ebenso für Unternehmen, denn die passende PLM-Software kann zu ganz neuen Erfolgen beflügeln. Als Spezialisten ihres Fachs und mit einem über Jahrzehnte angehäuften Erfahrungsschatz bietet Technia Transcat mehr als eine Lösung von der Stange: kundenspezifische Anwendungen und komplexe Prozessverknüpfungen ermöglichen ein Gesamtpaket, das dem Unternehmen passt, wie eine zweite Haut

Für die meisten Branchen gibt es heute bereits Standardpakete und -lösungen, welche die gängigen Anforderungen erfüllen. Doch die Entwicklung geht stetig weiter und so werden die Unternehmen und ihre Tätigkeitsfelder immer spezialisierter, die Ansprüche immer individueller, und die Zeitfenster immer kürzer. Längst ist eine gute Software ebenso wichtig geworden wie qualifizierte Mitarbeiter oder hochqualitatives Material. „Heute kann ein individuell angepasstes PLM der entscheidende Marktvorteil sein“, weiß Jens Potthoff. Mit beinahe zwei Dekaden Erfahrung leitet er den Bereich Research & Development beim Softwareunternehmen Technia Transcat und sorgt mit seinem fast 40-köpfigen Team dafür, dass die Kunden genau darauf bauen können: maßgeschneiderte Lösungen.
__________________________________________
Weitere Meldungen auf :K

Ansys veröffentlicht Ansys Discovery Live

HMI 2018:
Software und additive Verfahren für die Fabrik der Zukunft
__________________________________________

„Wir verstehen uns als Dienstleister und langfristige Partner unserer Kunden“, so Potthoff. „Das Ziel ist es nicht nur, Abläufe schneller oder Entwicklungsprozesse präziser zu machen, sondern den Unternehmen die Zusammenarbeit so zu vereinfachen, dass alle gemeinsam Entwicklungs- und Fertigungsprozesse effizienter, schneller und besser abwickeln können.“ Deshalb legt man bei TechniaTranscat großen Wert auf engen Kontakt und einen kurzen Draht. Die Entwickler sprechen selbst mit den Kunden, um genau verstehen zu können, welche Lösung man sich vorstellt. Das verkürzt nicht nur Kommunikationswege, sondern verhindert auch das Risiko von Missverständnissen. So entstehen nützliche Add-ons und „Optimierer“ für die Dassault Systèmes-Software Catia, Enovia und JT. Für das Arbeiten mit leichtgewichtigen JT-Daten hat man inzwischen ein komplettes Lösungsportfolio entwickelt: die Lite3D-Plattform.

Fundament für innovative Neuentwicklungen ist ein reicher Erfahrungsschatz, denn die PLM-Spezialisten behaupten sich bereits seit annährend einem viertel Jahrhundert als weltweit agierender Lösungsanbieter. Dieses über Jahre erworbene Fachwissen ist der Grundstock auf dem man heute moderne und nicht selten völlig neue Applikationen entwickelt. „Maßgeschneiderte Software-Lösungen bedeuten, dass man den Kunden genau zuhören muss – und dass man sich trauen muss, Neues zu wagen“, so Potthoff. „’Das geht nicht’ sagen wir eigentlich nie. ‚Das ist knifflig, da müssen wir uns etwas einfallen lassen’ aber sehr oft.“ eit

Datum:
26.02.2018
Unternehmen:
Bilder:
TechniaTranscat

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Artikel im :K-Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben