Individuell zusammengestellt

Der neue JSD-Command von ABB bietet eine hohe Flexibilität bei der Konfiguration einer sicherheitsgerichteten Bedienstelle für Maschinen.

28. September 2012

Er erlaubt es die Maschine an einer einzigen Bedienstelle zu quittieren, zu stoppen, zu starten, eine Türöffnung anzufordern oder die Betriebsart zu wechseln und zusätzlich über eine Not-Halt-Funktion abzusichern.

Des Weiteren können verschiedene Prozesse oder Zustände mit Hilfe der Meldeleuchten angezeigt werden. Dabei kann je nach Anforderung zwischen zwei, drei oder vier Befehlstellen gewählt werden. Außerdem kann die Belegung der Befehlsstellen frei gewählt werden

JSD-Command wird mit nur zwei Schrauben an der Maschine oder z. B. an einem Aluminiumprofil montiert. Das Montagematerial liegt bei, und die Befestigungselemente für das Schutzzaunsystem QuickGuard ® sind bereits vormontiert. Zur elektrischen Installation wird der 8-polige M12-Stecker eines fertig konfektionierten Kabels angeschlossen. Bei der gesamten mechanischen und elektrischen Installation braucht das Gehäuse nicht geöffnet zu werden. Zuletzt wird das für die Sicherheits-SPS Pluto vorgefertigte Programm hochgeladen und der JSD-Command ist betriebsbereit.

Vorteile:

• Plug & Play

• hohes Maß an Flexibilität

• direkter Anschluss an die Sicherheits-SPS Pluto

• kostengünstige und einfache Installation

• individuell konfigurierbar

• IP65

• innovativer Not-Halt mit Leuchtmelder