Innovation bringt Wachstum

Auf Basis einer Umfrage prognostiziert die Marktforschungsfirma Business Advantage Group, welche Trends im CAD-Markt das größte Wachstum versprechen sollen. Den stärksten Trend sieht man bei der Lizenzierungsmethode "Pay as you go".

09. Mai 2016

Die Marktforschungsfirma Business Advantage Group hat im Rahmen des CAD Trends Survey 2016 ermittelt, welche Entwicklungen im CAD-Mark einschließlich der verwandten Märkte wie CAE, CAM, PLM etc. das größte Wachstum versprechen. Befragt wurden zu diesem Thema 610 Fachleute. Für die nächsten fünf Jahre beziffert man bei der Business Advantage Group das größte Wachstumspotenzial für folgende Bereiche:

• Pay As You Go 240 Prozent

• cloudbasiertes CAD 164 Prozent

• Augmented/Virtual Reality 140 Prozent

• mobil nutzbares CAD

• Echtzeit-Rendering 118 Prozent

• 3D-Druck 75 Prozent

3D-Modellierung und 2D-Zeichnen hat sein Potenzial fast vollständig ausgeschöpft, und auch für Simulation erwarten die Berater ein im Vergleich geringeres Wachstum. Die Anwendung von CAM-Software ist 2015 laut Business Advantage um 37 Prozent gestiegen und wird von den Anwendern als wichtig eingestuft. Die vermissen in erster Linie eine bessere CAD/CAM-Integration. Ein ebenfalls gute Wachstum erwartet man auf Sicht von drei bis fünf Jahren für die Themen Concurrent Engineering (72 Prozent) und PLM (67 Prozent).

Als wichtig und immer wichtiger sehen die Marktforscher auch den Download von 3D-CAD-Modellen aus einschlägigen Bibliotheken an. 60 Prozent der befragten CAD-Anwender sagen, dass sie jedem Monat CAD-Downloads tätigen, 50 Prozent sogar mehrere im Monat. Der Anteil der CAD-Anwender, die generell keine Modelle herunterladen, ist auf 10 Prozent gefallen.