Innovativer Schritt in der Kundenunterstützung

Maxon Academy Antriebswissen direkt vom Hersteller

15. März 2010

Mit der Weiterbildungsplattform „Maxon Academy“ geht Maxon Motor einen weiteren innovativen Schritt in der Kundenunterstützung. www.maxonmotor.ch/academy bietet umfassendes Wissen im Umfeld der Antriebstechnik; gedruckte Veröffentlichungen, eLearning-Module und Seminare zu den Themen „Antriebstechnik“ und „Motion Control“. Der „Professor's Desk“ unterstützt Dozenten und Studenten.

Intelligente Antriebstechnik, sei es für Geräte oder im Anlagenbau, findet im Kontext der Mechatronik statt. Konstrukteure und Entwickler müssen sicherstellen, dass der mechanische Antrieb verlässlich nach den Anforderungen der Anwendung funktioniert. Gleichzeitig soll der Antrieb kostenoptimiert ausfallen und seine Arbeit energieeffizient verrichten. Korrekte Auslegung und Dimensionierung sind dazu grundlegende Voraussetzungen, die nur mit Wissen um Eigenschaften, Parameter, Grenzen, Toleranzen und Reserven der verschiedenen Antriebskomponenten realisierbar sind.

maxon academy ist eine Weiterbildungsplattform, die Fachwissen über Antriebstechnik jenseits von Datenblättern und technischen Daten der einzelnen Antriebskomponenten vermittelt. Unter dem Label maxon academy sind bis heute mehrere Bücher zur Antriebsauswahl und zum Magnetismus erschienen. Dieses Angebot wird weiter ausgebaut und mit anderen Formen der Wissensvermittlung erweitert. maxon academy ist die zentrale Anlaufstelle wenn es darum geht, Hintergrundinformation und Basiswissen zum maxon-Produktportfolio zu erhalten. Interessierte können an eLearning-Modulen teilnehmen oder sich über aktuell geplante Seminare zu Antriebstechnik und Motion Control informieren. Ebenso gibt die maxon academy auch die Möglichkeit sich über spezifische Weiterbildungen zu informieren.

Zielpublikum sind Praktiker und Personen, die sich mit der Materie „Antriebstechnik“ auseinandersetzen: Konstrukteure, Ingenieure, aber auch maxon-Mitarbeiter und Personen, die in Vertrieb und Service tätig sind. Die Inhalte werden denn auch in einem zugänglichen Mix aus Präsentationen, theoretischen Grundlagen, Übungen, Demonstrationen und, wo möglich und sinnvoll, in praktischer Arbeit dargeboten.

maxon academy richtet sich aber auch an angehende Anwender, beispielsweise Studenten aus den Ingenieurwissenschaften sowie deren Dozenten. Mit dem „Professor's Desk“ nimmt sich maxon der wachsenden Nachfrage nach fundiertem Unterrichtsmaterial und kundiger Unterstützung aus diesem Segment an. Auf dem Professor's Desk liegen deshalb Präsentationen für Dozierende, sowie Unterlagen und Übungen für Studenten aber auch Modelle mit Arbeitsvorschlägen fürs Praktikum in der Mechatronik bereit.