Integrierte Fernwartung

Umrichter

Neu im Programm des Pforzheimer Antriebstechnikspezialisten Stöber ist der Servoumrichter Posidyn SDS 5000 mit gesicherter Fernwartungsfunktion.

18. März 2015

Das kosteneffiziente System ermöglicht den Zugriff auf alle Daten und Vorgänge wie bei einem Vor-Ort-Service, ohne sicherheitsbedenkliche Portfreigaben, weil die Fernwartung ausschließlich direkt am Umrichter oder an der SPS freigegeben werden kann. Nach Abschluss der Wartungsarbeiten ist ein Zugriff auf das System nicht mehr möglich. Der selbstkonfigurierende Integrated Bus (IGB) ermöglicht die Echtzeit-Kontrolle der unterschiedlichsten Kommunikations- und Funktionskonzepte, auch zwischen mehreren Umrichtern und Schnittstellen. Optionale Schnittstellen für Feldbussysteme wie Profibus, CAN oder EtherCAT gewährleisten die Kommunikation mit einer übergeordneten Steuerung.

Hannovermesse: Halle 14, Stand K19

Erschienen in Ausgabe: 02/2015