Integrierte Sicherheit

Pneumatik

Den schnellen Aufbau von sicherheitsgerichteten pneumatischen Steuerungen ermöglichen die elektropneumatisch betätigten 3/2-Wege-Pneumatikventile der Baureihe SCVA von Norgren.

19. März 2014

Die redundant aufgebauten und pneumatisch selbstüberwachenden Ventile sind in den Nennweiten DN8, 10, 20 und 32 erhältlich und entsprechen den Anforderungen der neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG zur funktionalen Sicherheit EN/ISO13849-1. Sie erreichen für die Sicherheitsfunktion Druckaufbau von 1 nach 2 und Druckabbau von 2 nach 3 das Performance-Level e nach DIN EN ISO 13849-1 und ersparen damit den Einsatz eines sonst notwendigen SI-Bausteins mit Auswertelektronik oder einer zyklischen Überwachung.

www.norgren.de

Erschienen in Ausgabe: 02/2014