Integrierter Servomotor MAC141 in IP67 und aus Edelstahl

JVL Industrie Elektronik A/S, einer der Weltmarktführer im Bereich integrierte Antriebstechnik, stellt Ihnen heute den integrierten Servomotor MAC141 in rostfreier Edelstahlausführung vor.

28. Juni 2012

• Spezielle Teflondichtung für dauerhafte Wasserdichtigkeit

• Kostengünstiger Antrieb für raue, nasse und stark korrosiver Umgebung

• Ideal für die Lebensmittel-, Pharma-, chemische Industrie, Bäcker-und Getränkemaschinen und viele mehr

• Wellendichtung und leckagesichere Kabeleinführung bieten wasserdichte Abdichtung an beiden Enden

• Bürstenloser Servomotor mit 0,48Nm Nenndrehmoment, 300% Überlastfähigkeit, 134W und bis zu 2700 1/min

• Edelstahl Kabelverschraubungen

• Integrierter Motor: Motor, Elektronik, Encoder, Treiber und Controller in einem Gehäuse

• Optional mit eingebautem Planetengetriebe erhältlich

• Alle Erweiterungsmodule für die MAC integrierten Servomotoren können verwendet werden: NanoPLC, RS232/485, Profibus, CANbus, EtherCat, EtherNet/IP, Profinet, Modbus TCP, Sercos III …

Die Edelstahlausführung des MAC141 wurde speziell konstruiert um den IP67 Schutz zu erfüllen, was unter anderem das direkte Abwaschen des Motors ermöglicht. Sie gewährleisten eine dauerhafte Lösung für eine lange Betriebsdauer. Das Konzept basiert auf einem völlig geschlossenen Rohr aus rostfreiem Stahl, mit Flansch und Endabdeckung, welche ebenfalls aus Edelstahl gefertigt sind. Das System kann mit eingebautem Planetengetriebe von 3:1 bis 216:1 geliefert werden und bietet somit nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten.