Integrierter Servoregler

Produkte

Antriebstechnik – Flexible und kostengünstige Automatisierungslösungen versprechen die Servomotoren der Baureihen ECS und ECD mit integriertem bzw. aufgesetztem Servoregler, die der Kelheimer Antriebstechnikspezialist Heidolph vorgestellt hat.

16. Mai 2011

Durch die Integration des Reglers kann auf Schaltschränke nahezu verzichtet und der Verdrahtungsaufwand deutlich reduziert werden. Die Motoren für Betriebsspannungen von 24/48 Volt DC oder 230 Volt AC bieten Stillstandsmomente zwischen 0,3 und 3,0 Newtonmeter sowie Drehzahlen bis 4.000 1/min. Die DIS-Servoregler sind im Standard mit RS232- und CANopen-Schnittstelle ausgerüstet, optional lässt sich bei der Baureihe ECD ein Profibus-Interface nachrüsten.

www.heidolph.de

Erschienen in Ausgabe: 04/2011