Finanzen wetterfest machen

Finanzen wetterfest machen

Der deutschen Wirtschaft drohen auch im neuen Jahr erhebliche Risiken. Wichtige Investitionen aufzuschieben, sei jedoch keine Lösung, sagt Reiner Rama...

Interviews

GLATTEN, GERMANY - NOVEMBER 24: Shooting GF J.Schmalz GmbH on November 24, 2017 in Glatten, Germany.  (Photo by Matthias Hangst/Getty Images for J.Schmalz GmbH)

Sucking Engineering!

Greifer & Onlinekonfiguration – Konstruktion und Engineering sind bei Herstellern und Kunden große Zeitfresser. Schmalz hat nun mit dem SLG ein Vakuumgreifer-System entwickelt, das Anwender ohne Vorkenntnisse sehr schnell und individuell online konfigurieren können. Die Konstruktionszeit konnte damit um 90 Prozent gesenkt werden. Der Geschäftsführer Dr. Kurt Schmalz erläutert im Gespräch mit Chefredakteur Hajo Stotz die Hintergründe.

Benutzerfreundliches Kundenerlebnis

Benutzerfreundliches Kundenerlebnis

Produktkonfiguratoren entwickeln sich durch KI, Cloud und die Einbindung in Digitalen Zwilling zu Engineering-Tools, die Anbieter und Nutzer enorm viel Zeit in Konstruktion und Fertigung sparen. Das sagt Gunther Zimmermann, Geschäftsführer Zimm.

Spart viel Zeit

Spart viel Zeit

Produktkonfiguratoren entwickeln sich durch KI, Cloud und die Einbindung in Digitalen Zwilling zu Engineering-Tools, die Anbieter und Nutzer enorm viel Zeit in Konstruktion und Fertigung sparen. Das sagt Dr. Axel Zein, Geschäftsführer Wscad Electronic.

Konfigurator lernt durch Nutzerverhalten

Konfigurator lernt durch Nutzerverhalten

Produktkonfiguratoren entwickeln sich durch KI, Cloud und die Einbindung in Digitalen Zwilling zu Engineering-Tools, die Anbieter und Nutzer enorm viel Zeit in Konstruktion und Fertigung sparen. Das sagt Uwe Burk, Vice President, Professional Solutions EuroCentral, Dassault Systèmes.

GLATTEN, GERMANY - NOVEMBER 24: Shooting GF J.Schmalz GmbH on November 24, 2017 in Glatten, Germany.  (Photo by Matthias Hangst/Getty Images for J.Schmalz GmbH)

Simulation immer wichtiger

Produktkonfiguratoren entwickeln sich durch KI, Cloud und die Einbindung in Digitalen Zwilling zu Engineering-Tools, die Anbieter und Nutzer enorm viel Zeit in Konstruktion und Fertigung sparen. Das sagt Dr. Kurt Schmalz, geschäftsführender Gesellschafter J. Schmalz GmbH.

Digitaler Zwilling

Digitaler Zwilling

Produktkonfiguratoren entwickeln sich durch KI, Cloud und die Einbindung in Digitalen Zwilling zu Engineering-Tools, die Anbieter und Nutzer enorm viel Zeit in Konstruktion und Fertigung sparen. Das sagt Stephan Buchmann, Geschäftsführer Item Industrietechnik, dazu.

Virtuelle Partner

Virtuelle Partner

Produktkonfiguratoren entwickeln sich durch KI, Cloud und die Einbindung in Digitalen Zwilling zu Engineering-Tools, die Anbieter und Nutzer enorm viel Zeit in Konstruktion und Fertigung sparen. Das sagt Stefan Lehnert, Digital Sales & User Experience bei Bosch Rexroth AG.

»Sehr große Effizienzgewinne.«

»Sehr große Effizienzgewinne.«

Mit Industrie 4.0 ist auch die Kabeltechnik im Umbruch: Industrial Ethernet, Gleichstrom oder Hybridlösungen stellen geänderte technische Anforderungen und bieten neue Chancen