IO-Link fähig

Weltweit kleinster optischer Sensor mit Hintergrundausblendung

11. Juli 2007

Baumer bestätigt seine Führerschaft in Sachen Miniaturisierung und Präzision von Sensoren. Mit dem FHDK 04 kommt das jüngste Mitglied in der Familie der optischen Sensoren auf den Markt, das durch kompakteste Abmasse (4 x 6 x 45 mm) besticht! Gerade durch die Kombination von kleinster Abmessung und höchster Präzision stellt der FHDK 04 eine attraktive Ergänzung zu Lichtleitern dar. Er überzeugt durch eine sehr effiziente und präzise Hintergrundausblendung. Die gerichtete Strahlcharakteristik ermöglicht es, auch kleinste Objekte innerhalb Distanzen bis

50 mm reproduzierbar zu detektieren. Die Erkennung ist verschmutzungsunempfindlich und erfolgt dabei unabhängig von Farbe und Oberfläche des Objekts. Mehrere Sensoren können nebeneinander betrieben werden, ohne dass es zu einer gegenseitigen optischen Beeinflussung kommt. Als weiteres Highlight unterstützt der FHDK 04 den Kommunikations-standard IO-Link und ist so bestens für die Zukunft gerüstet. Der FHDK 04 ist in den Tastweiten 30 mm oder 50 mm (fix) lieferbar.