Jetzt auch NX

Datakit veröffentlicht Version 15.3 seiner CAD-Konvertierungstools mit neuem NX-Export

16. Juli 2015

Der französische Konvertierungsspezialist Datakit hat seine Tools in Release 15.3 herausgegeben. Wichtigste Neuheit ist die Fähigkeit, 3D-Daten im Format von Siemens NX zu schreiben. Das Tool CrossCad/Ware SDK hat Datakit erweitert um das Schreiben des Formats von SolidWorks sowie des 3D-Austauschformats Collada (ein XML-Schema). Das SDK können Software-Entwickler in ihre Programme einbinden, um das Lesen und Schreiben der gewünschten Formate zu ermöglichen. Zudem wurden bei diesem Release die Formate von Autodesk Inventor und Dassault Catia V6 auf die neuesten Versionen aktualisiert.

Von diesen Neuerungen profitieren die drei Produktreihen von Datakit:

• CrossCad/Ware: Bibliotheken zum Einbinden in Compiler, das Hauptprodukt von Datakit

• CrossCad/Plg: Plug-ins, die mehreren 3D-Programmen das Lesen und Schreiben weiterer Formate ermöglicht. Es gibt solche Plug-ins von Datakit mit unterschiedlichem Leistungsumfang für Rhino, SolidWorks, ThinkDesign, Open Cascade, 3DS Max und Solid Edge.

• CrossManager: Ein Stand-alone-Tool für Datenkonvertierung