JT-Viewer für alle

Transcat PLM veröffentlicht JT-Betrachter zur einfachen Nutzung über Webbrowser

02. Juli 2015

Mit dem LiteBox3D Web Viewer bietet Transcat PLM nun einen Betrachter für das JT-Format an, der über Webbrowser nutzbar ist. Zuvor gab es schon den Desktop-Viewer in einer kostenlosen und einer erweiterten kostenpflichtigen Ausführung. Der Web Viewer funktioniert ohne clientseitige Installation von Plug-ins oder andere Software. Es findet auch kein Download von 3D-Modellen statt. Vielmehr befinden sich die 3D-Modelle auf dem Server und werden dort aufbereitet. An den Browser werden nur tessellierte Bilddaten übertragen.

Bei Transcat ist eine Demoseite abrufbar, die das Prinzip zeigt. Mit der Maus lässt sich das Modell drehen, schwenken und zoomen. Das in der Demo links angeordnete Fenster zeigt die wichtigsten Dateiinformationen. Rechts befindet sich eine Werkzeugleiste, über die sich auch verschiedene Modelle laden lassen. Außer JT-Modellen zeigt der Betrachter auch PLMXML, STEP AP242 XML und Tiff-Bilder.

Für den LiteBox3D Web Viewer gibt es eine API, wodurch sich der Betrachter über kundenspezifische Applikationen in Webseiten einbinden lässt. Bei Transcat erwartet man, dass es zukünftig mehr 3D-Anwender in Unternehmensbereichen wie Einkauf und Produktion geben wird. Die sollen durch Anwendungen wie den LiteBox3D Web Viewer einen einfachen Zugriff auf serverbasierte Modelle erhalten.