Kabel und Stecker aus einer Hand

Im Segment der Verbindungskomponenten setzt LQ Mechatronik-Systeme seit Jahren auf das Motto "weniger ist mehr". Das sorgt für Platz im Schaltschrank und einfaches Arbeiten auf der Baustelle.

27. Juni 2018

In der Automatisierungstechnik tummeln sich unzählige Unternehmen, die Verbindungskomponenten herstellen und anbieten. Für sämtliche Anschlüsse passende Kabel und Stecker aus einer Hand in guter Qualität zu finden, gleicht oft der sprichwörtlichen Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen. Die LQ Mechatronik-Systeme GmbH reduziert seit über 15 Jahren die Komplexität in diesem Marktsegment und bietet neben funktionalen elektromechanischen Baugruppen auch fertig montierte Energieketten sowie ein umfassendes Engineering, Logistik und Service an.

Das W-TEC Energiekabel und den X-TEC Steckverbinder gibt es in vielfältigen Varianten. Auch der T-Verteiler, der in der Intralogistik-Branche für zuverlässige Daisy-Chain-Verbindungen zwischen Haupt- und Anschlusskabel der Fördereinheiten sorgt, ist fest im Markt verankert. Beim M15 Power, einem anwenderfreundlichen, robusten Steckverbinder, gewährleistet eine Umspritzung einen hohen Schutz gegen Staub und Spritzwasser nach IP67 und macht ihn außerdem manipulationssicher.

Weniger ist mehr

Dem Trend zur Reduzierung der Komplexität bei den mechatronischen Bauteilen trägt das Unternehmen Rechnung, indem Einzelverbindungen zu funktionalen Baugruppen zusammengefasst werden und durchoptimierte Steuerungs- und Installationssysteme eine prozesssichere und langlebige Energieführung gewährleisten. Das sorgt für Platz im Schaltschrank und schnelles, einfaches Arbeiten auf der Baustelle.

Maßstäbe in der Branche setzt LQ Mechatronik-Systeme auch hinsichtlich fertig vormontierter Energieketten, einer Kernkompetenz, die vom Maschinen- und Anlagenbau immer stärker nachgefragt wird. Überall dort, wo bewegte Maschinenteile mit Energie und Daten versorgt werden müssen, kommen die dynamischen Ketten zum Einsatz. Vom Engineering bis zur Logistik garantieren die Mechatronik-Experten eine ganzheitliche Betreuung rund um die gesamte Installationstechnik. Alle Systeme werden individuell auf die Anwendung und Bewegung der Maschine hin konstruiert und hundertprozentig auf ihre Funktionalität geprüft. Auf praktischen Transportgestellen werden die Energieführungssysteme just in sequence angeliefert.

Je nach Anwendung und technischer Anforderung kann nahezu jede Anschlussvariante kundenspezifisch und passgenau für den jeweiligen Einsatz gefertigt werden. Ein umfangreiches Rohteile-Lager sichert die Lieferfähigkeit bei Engpässen und sorgt dafür, dass Kundenwünsche schnell und zufriedenstellend erfüllt werden können. Unabhängig davon, ob die Anschlusskomponenten in China für den asiatischen Markt hergestellt werden, in Deutschland für den europäischen oder in den USA für den amerikanischen Markt: Jede einzelne Leitung wird grundsätzlich vor Auslieferung zu 100 Prozent geprüft.