Kabelkennzeichnungssysteme von Jacob

Elementarteilchen der Installationstechnik

01. April 2011

Jacob bietet ab sofort ein umfangreiches Sortiment an Kennzeichnungselementen für Einzeladern, Kabel und Schläuche. Die RoHS-zertifizierten Komponenten verfügen über UL94-Zulassungen von HB bis V-0. Die Werkstoffe Polycarbonat, Weich-PVC und EVA eignen sich für weite Temperaturbereiche von -40 °C bis max. +140 °C. Alle Teile sind leicht zu handhaben und flexibel für verschiedene Leiterquerschnitte verwendbar. Die Kennzeichenplättchen sind kompatibel zu marktüblichen Plottern mit entsprechenden Aufnahmeplatten. Gelbe und weiße Kennzeichenplättchen (ADK) werden direkt auf die Ader geklemmt.

Bei Abmaßen der Kopfbeschriftungsfläche von 4 x 16 mm decken sie in zwei Größen alle Kabeldurchmesser von 1,7 bis 4,2 mm ab. KP- und KPO-Plättchen sowie manuelle Kennzeichenplättchen (MK) mit einer 4, 9 bzw. 15 mm breiten Beschriftungsfläche und in unterschiedlichen Farben sowie in Längen zwischen 12 und 67 mm werden mit Kennzeichentüllen und -trägern verwendet.

Die volltransparenten Ader- und Kabelmarkierungstüllen AKM und die halogenfreien Kennzeichnungstüllen HAKM sind für Querschnitte von 0,22 bis 120 mm² in den passenden Längen verfügbar. Ader- und Kabel-kennzeichenträger (KAKM) in drei Größen und in verschiedenen Längen werden mit Kabelbindern befestigt.