Keine Kompromisse

Sichere und kostengünstige Lagerung von Fässern und IBCs

23. März 2011

Gefahrstoffe sicher und gleichzeitig wirtschaftlich lagern: das ist das Ziel, wenn es um große Kapazitäten geht. Basic-Stores von Denios schaffen diesen Spagat. Sie überzeugen mit minimierten Investitionskosten pro Lagerplatz, ohne Kompromisse bei der Lagersicherheit einzugehen.

Gefahrstoffe sicher und gleichzeitig wirtschaftlich lagern: das ist das Ziel, wenn es um große Kapazitäten geht. Basic-Stores von DeniosS schaffen diesen Spagat. Sie überzeugen mit minimierten Investitionskosten pro Lagerplatz, ohne Kompromisse bei der Lagersicherheit einzugehen.

Basic-Stores sind in 4 verschiedenen Größen für die Lagerung von bis zu 32 Fässern oder 8 IBCs lieferbar. Sie sind für die Lagerung wassergefährdender und entzündlicher Flüssigkeiten zugelassen. Die Maße sind perfekt auf das einzulagernde Gebinde abgestimmt. Es wird keine wertvolle Lagerfläche verschenkt. Basic-Stores haben ein Auffangvolumen bis 4.000 Liter und eine Fachlast von 3.500 kg. Sie sind mit Flügel- oder Schiebetoren ausgestattet und entsprechen der DIN EN 1055 "Wind- und Schneelast".

Die fertig montierte Anlieferung ermöglicht eine sofortige Inbetriebnahme. Auf Wunsch kann eine zerlegte Anlieferung (z. B. bei beengten Platzverhältnissen am Aufstellungsort) erfolgen. Denn Basic-Stores bestehen aus einer stabilen Stahlprofilkonstruktion in geschraubter Version. Das ermöglicht auch den späteren kostengünstigen Austausch von Teilen.

Wanneneinsätze aus Kunststoff sind optional erhältlich. Sie ermöglichen die Lagerung aggressiver Flüssigkeiten. Ein VbF-Zubehörset bereitet den Container auf die Lagerung brennbarer Flüssigkeiten vor.