Kennwerte einhalten

Spezial

Schaltgeräte – Sicherheitsschalter und -Schaltgeräte von Klaschka sind mit Steuerungskategorie 4 nach EN ISO 13849-1 zertifiziert und nach PLe für höchste Sicherheitsanforderungen (SIL) kategorisiert.

18. April 2011

So erfüllen sie die von der neuen Maschinenrichtlinie geforderten einheitlichen Sicherheitskennwerte zur Absicherung von Maschinenabläufen und Arbeitsprozessen. Ziel sind sicherheitsgerichtete Konstruktionsprinzipien, die das Risiko von Fehlfunktionen minimieren. Die berührungslosen Sicherheitsschalter der Baureihe Sident arbeiten zuverlässig und manipuliersicher. Ein Schaltabstand bis 20 Millimeter und die robuste Bauweise sorgen für hohe Toleranz gegenüber Vibrationen, mechanischen Einwirkungen und Verschmutzung. In Verbindung mit Sicherheitsschaltgeräten vom Typ ZSY bekommt der Anlagenbetreiber aufeinander abgestimmte Konzepte, mit denen er auf der sicheren Seite ist.

www.klaschka.de

Erschienen in Ausgabe: 03/2011